Mittelalterlicher Friesenhof Cappel-Neufeld

Land Wursten – Auf dem Vereinsgelände am Agnesenhof in Cappel-Neufeld (Land Wursten, heute Landkreis Cuxhaven) will der Verein „Mittelalterlicher Friesenhof Cappel-Neufeld e.V.“ eine Rekonstruktion eines hochmittelalterlichen friesischen Bauernhofes aus der Zeit um 1290 errichten.

Die Rekonstruktion erfolgt nach vorhandenen wissenschaftlichen Quellen und durch die Beratung verschiedener norddeutscher sowie niederländischer Archäologen. Ziel der Rekonstruktion ist es, einen Einblick in das Leben, die Landwirtschaft und die Kultur der Friesen im alten Land Wursten zur Zeit der
sogenannten „Friesischen Freiheit“ zu geben. Der Mittelalterliche Friesenhof Cappel-Neufeld soll nach Fertigstellung als lebendiges Museum betrieben werden.
Für Anfang 2011 ist in der Gemeinde Nordholz die erforderliche Änderung der Bauleitplanung (Flächennutzungsplan und Bebauungsplan) vorgesehen, so dass dann die nächsten Schritte zur Realisierung angegangen werden können. Nähere Informationen unter http://mittelalterlicher-friesenhof.blogspot.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.